Kortel Design

Startseite > Gurtzeuge > Ältere Modelle > Karver

Karver

Mis à jour le Montag 28. Oktober 2013

„Neuheit“

 Beschreibung

Der Karver ist das Ergebnis von über einem Jahr Planung und Entwicklung.
Das Hauptziel war, einen Speedriding-Gurt von Grund auf zu kreieren, und nicht einfach einen existierenden Gelitschirm-Gurt zu verändern und an die neue Aktivität anzupassen.

Da das Speedriding ein Zusammenspiel von mehreren Gleitsportarten ist, haben wir uns von verschiedenen bestehenden Konzepten inspirieren lassen. Der Karver könnte als Verschmelzung eines Gleitschirm-Leichtgurts, eines Fallschirmgurts und eines Kitegurts bezeichnet werden.
Aber der Karver ist letztendlich mehr als ein Synthese dieser drei Produkte. Er hat ein einzigartiges innovierendes Konzept.
Er ist ganz einfach der erste Gurt ohne Schultergurte. Es ist in der Tat so, dass die Schultergurte nur in der Startphase den Gurt tragen. Sie beinflussen nicht den Komfort des Gurts, da sie völlig unabhägig von der Rückenunterstützung sind.
Der Karver ist ein Leichgurt, die Schultergurte sind nicht mehr von Nutzen. Demzufolge haben wir sie einfach weggelassen. Um ein Gleiten des Piloten zu verhindern und um die Sicherheit des Piloten im Falle eines Vornüberkippens (sehr seltener Fall) zu garantieren, haben wir einen Lendengurt integriert.

Beim Verwenden stellt sich heraus, dass der Karver weit mehr als ein Speedriding-Gurt ist.
Sein erstaunlicher Komfort, seine Anpassungsfähigkeit, das Freiheitsgefühl, das er vermittelt, macht ihn ebenfalls perfekt für eine Verwendung beim herkömmlichen Gelitschirmfliegen, für den, der nicht unbedingt einen Rückenschoner wünscht.

 Besonderheiten

  • Der Verschluss des Lendengurtes ist vom Typ ineinanderfügbare Schnalle, Garant der Sicherheit, aber von der neuen Generation, leicht an- und abzumachen, selbst mit Handschuhen. Man braucht nicht mehr die Schnalle querzustellen und mit Gewalt zu drücken. Das Gleiche gilt für das Entriegeln, eine einfache Geste genügt. Dank seiner automatischen Oberschenkelgurt-Schlösser, ist der Karver in jeder Situation leicht zu verwenden, sogar mit Skiern: Man muss sich nicht in geschlossene Oberschenkelgurte reinzwängen.
  • Diese automatischen Gurtschlösser sind für einen Gebrauch im Schnee entwickelt worden. Der rote Riegel, der eine korrekte Verriegelung garantiert, ist leicht sichtbar, der Schnee ist leicht zu entfernen, und falls der Riegel gefrieren sollte, geschähe dies in der geschlossenen Position, also ohne Sicherheitsririsko. Aber Achtung, vor jedem Start eine korrekte Verriegelung überprüfen !
  • Eine Rückentasche für einen Tandem-Reserveschirm wurde auf Anfrage von professionellen Piloten, die unbedingt die Vorteile des Karver für Ihre Tandemflüge nutzen wollen, erstellt. (siehe Fotos unten)

 Grössen

4 Grössen zur Auswahl:

  • bis 160 cm, Gröesse S
  • von 160 bis 180 cm, Grösse M
  • von 180 bis 195 cm, Grösse L
  • darüberhinaus, Grösse XL

 Gewicht der Gurtzeuge

Die genannten Gewichte sind inklusive Karabiner.

  • Grösse S: 1 kg
  • Grösse M: 1.1 kg
  • Grösse L: 1.2 kg
  • Grösse XL: 1.3 kg

 Lieferung

Der Karver wird mit Karabinern aus verzinktem Stahl geliefert.

 Zulassung

EN 1651

 Gebrauchsanweisung

Gebrauchsanweisung und Benutzungsbedingungen des Gurtzeuges Kortel Design

Befestigung der Rettung im Karver Tandem Kontainer

Realisiert mit SPIP | Kortel Design - 1096, avenue André Lasquin 74700 Sallanches France - +33950107327 - info@korteldesign.com