Kortel Design

Startseite > Gurtzeuge > Karma II

Karma II

Mis à jour le Dienstag 24. Oktober 2017

„Unbeschwert Fliegen“

 Beschreibung

Das Karma II-Gurtzeug wurde entwickelt um die Verbesserungsvorschläge, die für das Karma I- Gurtzeug gemacht wurden, zu verwirklichen. Diese sind hauptsächlich: weniger Gewicht und weniger Umfang.
Der Karma II-Sitz wird diesen Anforderungen gerecht und erbringt gleichzeitig eine höhere Sicherheit.
Die einfache Lösung, um den Umfang des Sitzes zu verringern ist, den Rückenschoner in einen Airbag umzuwandeln. Leider sind die Airbags während der Startphase nicht wirkungsvoll, darum ist der Karma II mit einem permanenten Airbag, der Krashbox ausgestattet.
Diese Krashbox wird durch ein Schaumstoffmodul permanent in Form gehalten, was eine sofortige Wirkung des Airbags garantiert. In der Tat ist der Karma II- Sitz LTF normalisiert worden, ohne auch nur aufgebläht worden zu sein !
Viel Zeit bei der Entwicklung des Sitzes wurde für die Auswahl neuer Materialen verwendet, wie Gurten aus ’Dyneema’, duch die ein geringeres Gewicht gewährleistet wird, ohne dabei die Widerstandsfähigkeit zu beeinträchtigen.
Wir sind aber auch über die Auflagen, die zur Normalisierung nötig sind, hinaus gegangen, da wir eine konstante Schutzschicht des Airbags gewährleisten. Dadurch würde unser Gurtzeug den Normalisierungstest sogar bei einem flachen Fall auf den Rücken bestehen, da in diesem Fall der Airbag seitlich aufgebläht wird.

Besonderen Wert haben wir auf die Ergonomik der Rückenpartie gelegt. Ein perfekter Kontakt des Rückens mit dem Gurtzeug ist gewährleistet, ohne dass diese Partie des Sitzes zu steif ist. Resultat: Das Gurtzeug ist sehr komfortabel und passt sich den Bewegungen des Piloten an.
Es übernimmt das Verschlusssystem Verankerung im „V“, zwei Punkte mit integriertem ’Anti-Vergiss-System’, das sich schon bei dem Karma I und dem Kamasutra II bewährt hat. Die Rolldämpfung ist während des Fluges regelbar, und dies über eine grosse Spannweite.

Wir haben dieses System noch verbessert, da die Rolldämpfung jetzt Schritt für Schritt eingestellt werden kann. Das Resultat ist ein Gurtzeug, das noch angenehmer und präziser bei der Kurvenführung ist.

Weitere Informationen zur Konzeption des Karma II

 Besonderheiten

Der Umfang wurde im Vergleich zur Karma I praktisch halbiert.
Alle Einstellungen sind während des Fluges zugänglich und verstellbar.
Rolldämpfung während des Fluges verstellbar und unabhängig von der Einstellung des Bauchgurtes.
In der Rückentasche befindet sich ein Extra-Fach für das Trinkwassersystem und/oder das Funkgerät.
Zwei Aussenfächer an den Seiten.
Direkt-Zugang von der Rückentasche zur Schulter um einen Getränkeschlauch und/oder ein Mikrofonkabel durchzuführen.
Seitliche Lufteintrittstelle einziehbar um Sie beim Transport zu schützen.

 Sicherheit

Rettungsgriff « Securit ». Er macht eine falsche Anbringung der Rettung schwierig.
_Rettungsschirmcontainer unter den Oberschenkeln: Griff rechts, aber bei Bedarf mit der linken Hand erreichbar.
Krashbox 29cm (LTF-Zulassung).
hochwertiger Airbag, sogar bei einem flachen Fall auf den Rücken wirksam.

 Einstellungen und Rettung

Einstellungen des Gurtzeugs und Anbringung der Rettung : siehe Gebrauchsanweisung.

 Grössen

5 Grössen zur Auswahl:

  • unter 162cm= Grösse XS
  • von 162cm bis 171cm= Grösse S
  • von 170cm bis 185cm= Grösse M
  • von 184cm bis 195cm= Grösse L
  • über 195cm= Grösse XL

 Gewicht der Gurtzeuge

Gewicht der Gurtzeuge (kg)XSSMLXL
Gurtzeug ’nackt’ 2.92 3.02 3.12 3.42 3.53
Schaumstoffmodul Krashbox 0.4 0.4 0.4 0.4 0.4
Carbon-Sitzbrett 0.23 0.24 0.25 0.28 0.3
Karabinerhaken 0.08 0.08 0.08 0.08 0.08
Beschleuniger 0.05 0.05 0.05 0.05 0.05
Gesamtgewicht mit Carbon-Sitzbrett 3.68 3.70 3.9 4.05 4.20

Für eine Verwendung als Bergsteiger-Gurtzeug kann das Schaumstoffmodul abgenommen werden, wodurch der Gurt nochmal um 400g leichter wird.
Das Gurtzug bekommt dadurch einen herkömmlichen Airbag mit einem wirksamen Schutz erst nach der Startphase.
Vergessen Sie nicht, die Krashbox hinterher wieder für Ihre nächsten Flüge anzubringen!

 Lieferung

Der Karma II wird geliefert mit:

  • Zwei-Stufen Beschleuniger
  • Rettungsgriff
  • Rettungsgurte sind integriert.
  • Carbon-Sitzbrett
  • Zwei Karabiner aus verzinktem Stahl.

 Zubehör

Beingurt in der Luft einstellbar; effizient beim Kurvenfliegen
Das Instrumenten-Cockpit kann als Front-Cockpit angebracht werden

 Zulassung

EN 1651 & LTF

 Technische Daten

Benutzerhandbuch

PDF - 1.6 MB

Click on the picture

  • Gebrauchsanweisung
JPEG - 574.7 kB
Realisiert mit SPIP | Kortel Design - 1096, avenue André Lasquin 74700 Sallanches France - +33950107327 - info@korteldesign.com