Kortel Design

Startseite > Gurtzeuge > Ältere Modelle > Kanibal Race

Kanibal Race

Mis à jour le Donnerstag 13. Oktober 2016

„Der Killer-Instinkt“

JPEG - 47 kB

 Beschreibung

Dieses Gurtzeug mit dem originellen look ist für Piloten ausgetüftelt worden, die Ihre Zeit in der Luft verbringen. Die Lage des Körpers direkt über dem Aufhängepunkt, wird durch ein einmaliges, nach zweijähriger Forschung enwickeltes System gewährleistet. Der Flug im Liegen wird endlich erholsam.
Die Einstellung der Rückenunterstützung, welche mit der Einstellung des Sitzbrettwinkels verkoppelt ist, unterstützt auf Wunsch auch eine aufrechte Sitzposition.
Diese Rückenunterstützung ist die erste «nach Mass», die sich an die Formen des Piloten anpasst. Das neuartige System basiert auf ergonomischen Abnähern, die einen hohen Komfort bei Streckenflügen gewährleisten.
Die Möglichkeit den Aufhängepunkt einzustellen bedeutet, dass die Instabilität des Gurts in Hinsicht auf seinen Schirm und auf seine Steuertechnik veränderbar ist. Dies ermöglicht auch für diejenigen den Aufhängepunkt auszugleichen, die die Form/Grösse Ihre Sitzbretts nachträglich verändern.
Die individuelle Einstellung der Beschleunigerstufen ermöglicht dem Piloten, die Sitzposition seiner bevorzugten Fluggeschwindigkeit zu optimieren.
Durch die perfekte und durchdachte Positionierung der Gurtbänder wird ein sensibleres und präziseres Kurvenfliegen ermöglicht.

Kurz, ein evolutionärer Gurt, der sich insbesondere an Piloten mit anspruchsvoller Flugpraxis anpasst.

 Besonderheiten

Aufhängepunkt einstellbar (nicht zugänglich in der Luft)
Druckübertragung vom oberen Teil des Rückens auf das Sitzbrett
permanenter Kocon
Einstellung des Sitzbrettwinkels
Die Haupttasche im Rücken kann durch eine Bestickung eine persönliche Note bekommen
Winkel der Füsse im Flug einstellbar
Schlauchführung für ein Trinksystem
Ballastkapazität von 5 Litern unter dem Sitzbrett und von 4 Litern am Bauchgurt.
Abfluss-Vorrichtung für Schmutzwasser/Ballast unter dem cocon

 Einfaches Verschluss-System

Der Kocon des Kanibal Race ist jetzt mit einem System ausgestattet, dass es mit Hilfe zweier Schnallen zulässt, mit geschlossenem Kokon zu starten. Die beiden Klappen bleiben eine Spalt breit geöffnet, wodurch man leicht die Füsse hineinziehen kann, zudem ist das Zuschliessen mit nur einer Hand sehr einfach.
Im Gegensatz zu anderen „automatischen“ Systemen, ist bei unserem keine ständige Anstrengung der Beine erforderlich.

PNG - 270.3 kB
IMG_0808

PNG - 252.5 kB
IMG_0809

PNG - 230.5 kB
IMG_0810

 Sicherheit

Rettungsschirmcontainer im Rücken
Rückenprotektor mit 10cm Schutzschicht , die aus in sich abgetrennten Blocks besteht
Seriennummer und Grösse in der Rückentasche

 Einstellungen des Gurtzeugs und Rettung

Einstellungen des Gurtzeugs und Anbringung der Rettung: siehe Gebrauchsanweisung.

 Grössen

3 Grössen zur Auswahl:

  • S: von 155 bis 168cm
  • M: von 167 bis 180cm
  • L: von 178 bis 195cm

 Gewicht der Gurtzeuge

Das angegebene Gewicht bezieht sich auf das komplette Gurtzeug, inklusive Rückenprotektor, Karabiner, Beschleuniger, Beingurt, Rettungsgurte und Rettungsgriff.

  • S : 7.6 kg
  • M : 7.8 kg
  • L : 8 kg

 Lieferung

Der Kanibal Race wird geliefert mit :

Rettungsgriff
Rettungsgurte
Beschleuniger mit 3 geschmeidigen und einstellbaren Stufen
Rückenprotektor 17 cm (LTF )
Cockpit mit integriertem Bachgurt

 Zubehör

  • Das Cockpit kann durche einen normalen Bauchgurt mit klassischem ABS-System ausgetauscht werden
    JPEG - 177.8 kB
  • Die Länge des cocon kann durch einen Schaumstoff-Keil, der zwischen den Füssen und der ’Nase’ des cocon angebracht wird, angepasst werden.
  • Es besteht de Möglichkeit, ein System zur Verstellung der Länge des Beschleunigers in der Luft hinzuzufügen

 Zulassung

EN 1651 und LTF

 Gebrauchsanweisung

Gebrauchsanweisung und Benutzungsbedingungen des Gurtzeuges Kortel Design

Kanibal Race: Einstellungen des Gurtzeugs

Realisiert mit SPIP | Kortel Design - 1096, avenue André Lasquin 74700 Sallanches France - +33950107327 - info@korteldesign.com